SoLaWi = Solidarische Landwirtschaft

Liebe Interessentinnen und Interessenten!

Schön, dass ihr euch dafür interessiert.

Unsere solidarische Landwirtschaft ist in unserem gesamten Betrieb verankert.

Solidarische Landwirtschaft heißt nicht nur "sich die Ernte teilen". Es ist mehr. Wir planen und besprechen gemeinsam das Erntejahr und die Erntejahre durch.

Tolle Projekte enstanden daraus schon wie zum Beispiel "more...huhn", "more...bratgockel", more...hackfleisch, more...wurst und more...getreide

Oder unsere Weihnachtsbaumaktion.

Teil unserer "Grasfresser"? Kein Problem! Unsere Rinder fressen ausschließlich Gras und Heu. KEIN SILO, KEIN MAIS, KEIN GETREIDE!!! Ausschließlich auf Wiesen und Kleegrasflächen.

Und Teil unserer "Körndlgenießer"? Kein Problem! Unsere Getreideraritäten sind eine Versuchung wert! OHNE GÜLLE!

In der jährlichen "Hauptversammlung" wird alles besprochen.

Es gibt auch mehrere Treffen zu Geselligkeit oder Arbeitseinsätzen. Alle freiwillig, keine Verpflichtung.

Ihr wollt Teil davon werden oder rein schnuppern? Oder habt weitere Ideen?

Und mehr erfahren? Wende Dich direkt an uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an unseren Hofkoordinator Stefan unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir haben eine tolle Gemeinschaft und setzen tolle Ideen um!!!

Leider sind wir oft in der Arbeit verschwunden, deshalb sind wir über JEDE/N und jede Idee froh

Unsere Ernteanteile:

Abholung bei uns am Hof/Amberg oder in Depots in Nürnberg und Erlangen

more...huhn: Anteil 14€/Monat

more...bratgockerl: Anteil 8,50€/Monat

more...hack: Anteil 9€/Monat

more...wurst: Anteil 15€/Monat

more...getreide: Anteil 6€/Monat

Alle Beiträge/Anteile werden in der Jahreshauptversammlung vorgestellt und abgestimmt. Die angegebenen Zahlen gelten immer bis zur nächsten Jahreshauptversammlung.

Für weitere Infos bitte melden!

Für weiter entfernt wohnende Ernteteiler gibt es Liefermöglichkeiten. Dies muss im Telefonat oder persönlich geklärt werden.

BITTE Mail schreiben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr werdet umfassend und auf Wunsch persönlich informiert!